Mindestlohnnachweis

In Frankreich müssen alle ausländischen Fahrer Nachweise mit sich führen, dass sie während ihrer Fahrzeiten in Frankreich mindestens mit dem französischen Mindestlohn bezahlt werden.

Zusätzlich müssen sie in Frankreich einen Repräsentanten benennen, der alle in Frankreich benötigten Dokumente (z.B. monatliche Gehaltsabrechnungen, Arbeitsverträge etc.) für die französischen Behörden auf einer französischen Datenbank ablegt.

Hierzu bieten wir unseren Kunden eine Möglichkeit einen Server unseres spanischen Servicepartners Servicios Bagem (SB) für eine Gebühr pro Fahrer zu nutzen. Diese Gebühr berechnet Ihnen die LUNADIS halbjährlich.

Und so funktioniert es:

  • Sie registrieren sich im Webportal unseres Partners Servicios Bagem und erhalten im Anschluss an Ihre Erstregistrierung weiterführende Informationen zum SIPSI Portal.
  • Mit diesen Daten registrieren Sie sich im SIPSI Portal der französischen Behörden und melden dort Ihren Fahrer an.
  • Im Anschluss laden Sie im Webportal von Servicios Bagem alle behördenseitig erforderlichen Dokumente zur Archivierung bei der französischen Repräsentanz hoch.